Sicher haben Sie Ihr Reiseziel mit Bedacht gewählt und sich schon im Vorfeld über die Freizeitmöglichkeiten informiert. Wir möchten Ihnen dennoch den ein oder anderen Tipp (nicht immer geheim, aber gern besucht) geben, wie Sie Ihre Zeit hier in unserer Heimat verbringen können.

 

Wollen Sie per Pedes oder mit dem Rad das Paderborner Land erkunden, so schauen Sie auch auf unsere gesonderten Tipps in der Menüleiste.

 

Paderborn …

Die Innenstadt von Paderborn erreichen Sie bequem mit dem Bus der Linie 8, der 50 m von unserer Haustür entfernt abfährt und Sie ohne umzusteigen direkt in die City bringt (Padersprinter)

 

Sehenswert ist das größte Computermuseum der Welt, das Heinz-Nixdorf-Forum. Hört sich beim Lesen vielleicht langweilig an - ist es aber nicht! Wer sich für moderne Kunst interessiert, sollte sich unbedingt auf den Seiten des Kunstvereins Paderborn über die aktuelle Ausstellung informieren. Auch ein Kunstquiz wird regelmäßig angeboten.

 

Weitere Museen sind das Erzbischöfliche Diözesanmuseum (bis zum 16. März 2016 wegen des Abbaus der CARITAS-Ausstellung geschlossen) vor dem Paderborner Dom, welcher natürlich ebenfalls aufgrund seiner Architektur und Geschichte sehr interessant ist. Das Ars Sacrale, ein privates Museum, zeigt seit 1999 im Hause Cassau sakrale Kunst.

 

Und weiter geht es mit Museen, falls das Wetter einmal nicht so sein sollte, um sich dem Eggegebirge oder dem Teutoburger Wald zu widmen:

 

Das Deutsche Traktoren und Modellauto Museum bietet Einblicke in die technische Geschichte der Feldbearbeitung ab den 1920er Jahren bis zur Nachkriegszeit und zeigt darüber hinaus ca. 10.000 Modellfahrzeuge.

 

Nach einer Stadtführung oder einer Segwaytour empfehlen wir unbedingt, einen der köstlichen Eisbecher, einen der leckeren von der Frau eines der Inhaber selbstgebackenen Kuchen oder die sündige Tiramisu (die den Namen „Zieh mich hoch“ in diesem Fall mehr als verdient hat) im Eiscafé Mulino (Mühlenstraße 8, 33098 Paderborn) zu genießen und nach einer Pause von dort aus das Paderquellgebiet noch näher zu erkunden.

 

… und Umgebung

Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge: Das Eggegebirge, ein Mittelgebirgszug des Niedersächsischen Berglandes, gehört zum oberen Weserbergland und lädt zum Wandern und Erholen ein. Das Wort Egge ist übrigens eine niederdeutsche Bezeichnung für langgestreckte Hügelkämme bzw. Bergrücken. Das Eggegebirge gehört zum 2711 km² großen Naturpark Teutoburger Wald/Eggegebirge. Der Eggegebirgsverein bietet viele Informationen (Wege, Veranstaltungen etc.) rund um die Egge an. Sehenswert im Teutoburger Wald sind u. a. das 53 m Hohe Hermannsdenkmal und die Externsteine, eine Sandstein- Felsformation bei Horn-Bad Meinberg.

 

Landesgartenschau/Gartenschau: Die 17. Landesgartenschau des Landes Nordrhein-Westfalen fand 2017 in Bad Lippspringe statt. Inzwischen wurde das Gelände umgewandelt zur "Gartenschau Bad Lippspringe", welche unter dem Motto "Blumenpracht & Waldidylle" steht.

Bad Lippspringe: In der heilklimatischen Kurstadt am Rande der Senne entspringt, wie der Name schon sagt, die Lippe. Bad Lippspringe hat ca. 16.000 Einwohner und lädt zu einem Bummel durch die Innenstadt oder die verschiedenen Parks ein.

 

Die Senne ist die bedeutendste, zusammenhängende Heidelandschaft Nordrhein-Westfalens und ist geprägt von großen Flächen Magerrasen, naturnahen Gewässern und Mooren mit einer reichhaltigen Flora und Fauna. In der Senne entspringt auch die Ems. Das Gebiet zwischen den Städten Paderborn, Bielefeld, Gütersloh und Detmold umfasst ca. 250 km², wovon z. Zt. noch 116 km² als Truppenübungsplatz der Britischen Armee dienen. Beachten Sie ggfs. die Sperrzeiten des Truppenübungsplatzes.

 

Detmold: Eine entzückende Stadt mit fast südländischem Flair! Man kann am städtischen Kanal flanieren, eines der schönen Cafés besuchen, einkaufen oder auch den ganzen Tag im LWL-Freilichtmuseum verbringen und in die Atmosphäre der Vergangenheit eintauchen.

 

Berlebeck: In der Adlerwarte Berlebeck Nähe Detmold können Sie Greifvögel aus fünf Kontinenten und bei einer der Shows die Flugkünste von z. B. "Hannelore" bewundern.

 

Kunsthalle Bielefeld: Für den Kunstfreund bietet die Kunsthalle Bielefeld abwechslungsreiche Ausstellungen an.